Mahon Menorca – die Hauptstadt von Menorca

Oh wie schön ist Mahon Menorca:

Einzigartig und orginell bietet die kleine Schwester der deutschen Lieblingsinsel Mallorca ein reiches Angebot an Urlaubserlebnissen. In Mahon Menorca findet sich für jeden Geschmack das richtige Programm. Dabei ist Ihnen, wenn Sie sich für diese Perle entscheiden ein perfekter Urlaub mit reichlich Erholung garantiert. Die beschauliche Lanschaft ist sehr ursprünglich gehalten, an einigen Stellen völlig unberührt und bietet perfekte Möglichkeiten für Erkundungstouren und Wanderungen an. Die ausstrahlende Ruhe dieses Ortes entschädigt gestresste Seelen. Haben auch Sie das Bedürfniss nach ganzheitlicher Erholung und zauberhaften Landschaften, so bietet Mahon Menorca Ihnen, alles von dem Sie geträumt haben zu günstigen Preisen. Köstliches mediteranes Essen gepaart mit guten, bekannten Weinen und einer sanften, streichelzarten Meeresbrise, das alles wird hier zur Wirklichkeit. Erhaben auf einem hohen Felsen trohnend, präsentiert sich die Hauptstadt Menorca. Die schöne Stadt und ist gekennzeichnet durch einen besonderen mediteranen Charme. Die Bewohner sind besonders freundlich, lachen gerne und ausgiebig und beweisen wahre Gastfreundschaft. Viele Feste der Gemeinde, sorgen für vergnügliche Stimmung und Abwechslung im Alltag der idyllischen Stadt, zu denen alle Besucher eingeladen sind.

Mahon Menorca

Der Namen Mahon Menorca:

Liebevoll bedeutet der Name Menorca, auf Spanisch, die“ Kleine“. Mallorca bedeutet im Gegensatz dazu“ die Große“, dies bezieht sich allerdings nur auf die geografischen Eigenschaften der Inseln. Im Ambiente und als Urlaubsziel, haben beide Inseln viel zu bieten. Einen Ballermann und eine Partymeile, dass bietet Menorca Touristen im Gegenteil nicht. Durch eine idyllische, urige Landschaft ausgezeichnet und mit charackteristischen Wegen durchzogen, lädt die Insel besonders zu naturnahen Wanderurlauben ein. Aber auch Sportler, Aktivurlauber oder Kulturinteressierte, kommen hier auf ihre Kosten. In Tagesausflügen lässt die schöne Insel mit der gediegenen Landschaft sich einmal komplett umrunden.

Naturverbundenheit auf Mahon Menorca:

Auf das Ausüben von Wassersportarten, an einigen Stellen der Insel, zur Pflege des Artenreichtums, nehmen Einheimische und Touristen gerne Rücksicht. Die Einwohner der Insel achten stark auf Artenschutz und befolgen internationale Richtlinien, sowohl im Wasser als auch an Land, nur so ist es ihnen möglich gewesen tausende Arten zuerhalten. Dadurch bietet die Inselgruppe Naturliebhabern, alles was das Herz begehrt. Natur live erleben, das lässt sich besonders gut im Naturreservat S’Albufer. Der Park hat eine imposante Größe, von über 3.440 Hektar. Zahlreiche Tiere lassen sich hier in ihrer natürlichen Umgebung beobachten und fotografieren.Insbesondere Vogelliebhaber kommen hier auf Ihre Kosten, denn mit über 90 verschiedenen Sorten gibt es hier einige Raritäten . Des Weiteren dient die Insel Millionen Zugvögeln als wichtiger Stützpunkt. Jedes Jahr fliegen diese hierhin um ein letztes Mal Kraft zutanken. Hier bietet sich ihnen die letzte Möglichkeit ein großes Süßwasservorkommen zu genießen. Auf der langen weiten Reise zu den Brutplätzen weiter südlich ist Mahon Menorca oft die letzte komfortable Raststation.

 


Verwegene Geschichte – Mahon Menorca geprägt durch Schmuggler:

Lange diente die Mahon Menorca Schmugglern als geheimer Aufenthaltort. Grün und durch waldreiche Landschaften geprägt war die Inselgruppe ein attraktives Ziel, für heimliche Machenschaften. Noch heute kann man die Wege der Schmuggler innerhalb der zerklüfteten Felsen entdecken.Geheimes Partyerlebnis in Mahon Menorca: In einer verlassenen Höhle befindet sich heutzutage sogar eine Diskothek. Die Atmosphäre innerhalb dieser Rarität ist einmalig und wird getopped mit einer Tanzfläche. Unter Nachtschwärmern ist die Höhle ein Geheimtipp. Ein Abend dort sollten Sie daher einplanen. Einmal sollten Sie Mahon Menorca live erlebt haben: Menorca ist noch sehr naturbelassen und bietet Reisenden nicht nur viele Freizeitmöglichkeiten, sondern auch echte katalanische Lebensfreude. Käsereien und Weingüter beköstigen Ausflügler mit kulinarischen Köstlichkeiten und gewähren private Einblicke hinter die Kulissen der Herstellung. Ob ein kurzer Wochenendtripp oder ein mehrwöchiger Aufenthalt, Mahon Menorca, ist immer eine Reise wert. Entdecken Sie die Insel und lassen Sie sich betören von landschaftlicher Einzigartigkeit.

Sehenswürdigkeiten Mahon Menorca:

Ein Ausflug ins Landesinnere ist ein Highlight für jeden Reisenden, hier befindet sich der 375 Meter hohe Berg Monte Toro. Alles im Blick haben Sie vom Aussischtspunkt, Monte Toro. Hier entfalltet sich vor Ihren Augen die ganze Pracht der katalanischen Landschaft, mit einem spektakulären Blick aufs Meer. Ob tagsüber oder im sinnlichen Scheine der Abendsonne, dieser Ort ermöglicht ganz intime und besondere Momente. Hobbzfotgrafen und Profis nutzen diesen Ort für ihre Werke. Ein Besuch ist lohnenswert und die Erinnerung unbezahlbar. Auf der gemütlichen Klosterterasse, werden Besucher gerne begrüßt mit einem leckeren Wein und hausgemachtem Brotaufgebot. An sonnigen Tagen, sieht man von hier aus bis zur Schwesterinsel Mallorca. Auch die Einheimischen lieben diesen Ort und finden sich von Zeit zu Zeit ein um die landschaftliche Pracht zu genießen. Gerne unterhalten diese sich mit den Reisenden und können Ihnen zu jedem Hügel über sagenhafte Geschichten berichten und märchenhafte Begebenheiten, die sich hier zugetragen haben sollen.

Mahon Menorca

Kultur und Architektur in Mahon Menorca:

Die Altstadt von Mahon Menorca ist durchzogen mit verwinkelten Gassen, alten Kirchen, florierenden Geschäften und sehenswerten Mussen. Der Kirchenstil zeichnet sich durch einen durchgängigen Jugendstil aus und ist eine attraktives Ziel für Kulturbegeisterte Städtebummler. Innerhalb der schönen Gassen findet man das Stadttor Pont de Sant Roc. Dieses spiegelt in seiner imposanten Größe die historische Vergangenheit des Zentrums wieder. Imposant, detaillreich und in die verwinkelte Stadtmauer integriert, lohnt sich eine Besichtigung dieser aus dem 16ten Jahrhundert stammenden Attraktion. Im direkten Blickfeld laden urige Cafes und Restaurants ein, um einen Kaffee oder einen spanischen Genussteller zu genießen.

Akkustische Perle in Mahon Menorca:

Eine echte Rarität in Mahon Menorca ist die weltbekannte Orgel, zu finden in der gotischen Kirche Iglesia Santa Maria, mit 3000 Pfeifen ausgestattet bietet diese ein einmaliges akkustisches Erlebnis. Bei Orgelkonzerten füllen sich die hölzernen, urigen Reihen der gotischen Kirche und verzaubern auch wiederstrebende Kirchengänger und profane Touristen mit einem einzigartigen Klang. Unter Virtuosen, ist die Kirche daher ein gerne besuchtes Ziel und gilt als wahre Perle der Akkustik. Der italienische Künstler Giuseppe Chiesa gestaltete die Kirche um 18. Jahrhundert neu und belebte das Innenleben mit detaillreichen Verzierungen und Ornamenten, diese bieten auch den Augen einen wahren Genuss. Auch die Plaza de la Constitucio und die Iglesia del Carme sind einen Ausflug wert.

Farbenfrohes Mahon Menorca:

Beste Weine in Mahon Menorca genießen Sie am besten direkt vor Ort in einem der schönen Weingüter. Eine etablierte, zuempfehlende Adresse in Mahon Menorca dafür ist das Weingut Bodegas Binifadet. Die traditionelle Herstellung des Weines findet hier in einem urigen Weinkeller statt und kann von Besuchern erkundet werden. Genießen lässt sich der Wein daraufhin am besten in der von Weinblättern gesäumten Terrasse. Ein gehobenes Ambiente und ein schöner Ausblick, überzeugen auch gehobene Gesellschaften. Insgesamt kommen Sie hier in den Genuss von über 9 verschiedenen Wein und Sektsorten. Internationales Publikum mischt sich hier unter einheimische Feinschmecker. Zu den vorzüglichen Weinen serviert die hauseigene Küche exklusive Genüsse, der spanischen Küche, wie zum Beispiel Paella, knackige Salate, feines Rindersteak, als auch Fisch. Ein freundliches, gut geschultes Personal legt Wert auf individuelle Bedürfnisse und garantiert Besuchern einen gemültichen, erholsamen Aufenthalt. Qualität wird hier groß geschrieben, dies spiegelt sich sowohl in dem Angebot von Wein und Essen, als auch in der Atmosphäre der Räumlichkeiten wieder.

Bunt und lustig ist das Treiben in den Straßen der kalatanischen Stadt Mahon Menorca. Im Zentrum von Mahon Menorca lässt sich die flanierende, bunte Lebensart der katalanischen Stadtbewohner live erleben. Wagen Sie einen Besuch auf die heimischen, spanischen Märkte,fangfrischer Fisch, frisches Gemüse, reifes Obst und traditionelle Köstlichkeiten, um all diese Produkte können Sie hier nach Herzenslust failschen. Probieren Sie und lassen Sie Ihre Sinne von sonnengereiften Produkten oder lokalen Käsespezialitäten verführen.

Mahon Menorca

Der Hafen von Mahon Menorca:

An der Promenade von Mahon Menorca ein süßes Eis genießen und dabei dem Klang der rollenden Wellenlauschen, dazu lädt der ruhig gelegene Hafen der feligranen Hauptstadt ein. Dieser befindet sichinteressanterweise im Landesinneren, gute fünf Kilometer entfernt von dem offenen Meer, schätzen Yachtanleger und genussorientierte Touristen die genießerische Umgebung. Spezialitäten zubereitet aus fangfrischem Fisch in der wärme der Abendsonne oder der Special Gelato Becher in einem süßen Cafe am Nachmittag, für solche Erlebnisse bietet der Hafen die besten Lokalitäten. Dabei war der Hafen nicht immer so eine Idylle wie heute, er diente als wichtiger strategischer Stützpunkt. Aus diesem Grunde, umsäumen unzählige Festungsbauten den Hafen und tauchen ihn auch heute noch in eine erstaunliche, einzigartige Atmosphäre. Nehmen Sie sich bei einer Reise nach Mahon Menorca Zeit und besuchen Sie diesen Ort, welcher auch heute noch als Geheimtipp gilt.

Das hätten Sie wohl nicht erwartet?

Schon gewusst: Kulinarische Köstlichkeiten und Pommes“ rot-weiß“, ist für Sie eine unmögliche Kombination? Keineswegs! Das Lieblingstopping vieler Deutschen auf den deftigen Pommes Frites hat seine Wurzeln auf der spanischen Insel. Die „Mayonnaise” stammt ursprünglich aus Mahon Menorca und bedeutet so viel, wie „Sauce aus Mahon”, die heutige Begrifflichkeit kommt aus der umgangssprachlichen Redeart.

Mahon Menorca ein sicheres Reiseziel:

Reisen in ferne Länder sind heutzutage nicht mehr so gefragt, wie noch vor einem Jahrzehnt. Die politische, prikäre Lage in manchen Urlaubsdomizilen verschreckt und führt zur Reiseunlust. Ein sicheres und unbekanntes Reiseziel, dass noch fern von Pauschalreisen besteht, ist Mahon Menorca. Sie suchen etwas Besonderes? Dann lassen Sie sich von der Insel verzaubern. Die Möglichkeiten auf Mahon Menorca zeichnen sich durch Vielfältigkeit aus. Egal ob Wellnessurlauber, die die Weiten der Landschaft genießen oder abenteuerlustige Radsportler, diese Insel vereint alle Bedürfnisse. Erleben Sie echtes spanisches Temperament auf den Märkten der Hauptstadt. Zu dem Reiseziel Mahon Menorca, gibt es viele tolle Angebote, dabei ist Qualität und Erholung Ihnen garantiert.

Buchen Sie noch heute Ihre Reise nach Menorca!

Tolle Angebote gibt es HIER bei unsererem Partner Expedia.de

Direkt Hotel + Flug suchen!